Thai Yoga Massage

Der heilige Tanz

Die Thai Yoga Massage wirkt energetisch und entspannend zu gleich. Sie wird auch der „heilige Tanz“ genannt. Im Thailändischen „Nuad Phaen Boran“ übersetzt „uralte heilsame Berührung“.

Man arbeitet intensiv mit dem Körper. Es wird Druck mit den Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen, oder Füßen ausgeübt. Die Abfolge von Druck- und Dehntechniken sind fließend und werden ganz auf die Bedürfnisse des Empfängers ausgerichtet.

Die Thai Yoga Massage wird in bequemer Kleidung durchgeführt und kann dazu beitragen das Depressionen, Schlafstörungen, Schmerzempfinden, Verdauungsprobleme und vieles mehr positiv beeinflusst werde.

Wichtig

Die Thai Yoga Massage sollte NICHT angewendet werden bei:

  • Gefäßerkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Akute Thrombose
  • Erkrankungen des Lymphsystems
  • Akute Infektionen und Fieber
  • Großflächige entzündliche Hauterkrankungen
  • Bösartige Tumore und Krebs
  • Schwere Erkrankungen mit Entzündungen
  • Osteoporose
  • Diabetiker
Osteopathie Impression
OSTEOPHYSIS

Weitere Leistungen

Osteopathie

Osteopathie

Physiotherapie

Physiotherapie

Pilates

Pilates

Seminare

Seminare